12 Tops Challenge Dezember

12 Tops Challenge Dezember

31.12.2015: Der letzte Tag in diesem Jahr und das letzte Treffen bei der 12 Tops Challenge. Hattet ihr ein schönes Weihnachtsfest mit tollen Näh-Geschenken? Ich darf jetzt einen Rockabrunder mein Eigen nennen! Aber die Frage ist: Wer hat wohl bis jetzt durchgehalten und im ganzen Weihnachtstrubel noch fix ein Oberteil genäht?

Ich hatte zwischendurch überlegt, kein Dezembertop zu nähen. Aber in den letzten 2 Tagen ist dann doch noch ganz fix ein neues Oberteil entstanden: ein May Knit Top von StyleArc.

May Knit Top

Zum Glück hatte ich den Schnitt schon ausgedruckt und zusammengeklebt, das Zuschneiden und Nähen ging dann relativ schnell (mal abgesehen davon, dass meine Nähmaschine den dünnen Jersey immer Fressen wollte). Bis auf ein paar Kleinigkeiten bin ich damit auch ganz zufrieden (Mal abgesehen davon, dass der Stoff einen Faltenwurf wie Frischhaltefolie hat): die Schultern sind etwas zu breit und die Raffung dürfte 1cm niedriger auch besser aussehen, aber für einen Prototypen ganz okay, denn dieses Oberteil werde ich bestimmt noch einmal nähen – mein Lieblingssportoberteil, das mittlerweile in die Jahre gekommen ist, hat einen ganz ähnlichen Schnitt und müsste langsam mal ersetzt werden!

May Knit Top

Einen StyleArc Schnitt habe ich das erste Mal verwendet. Der Schnitt ist gut gemacht, aber enthält jeweils nur eine Größe pro Datei: wer also zwischen den Größen liegt, kann nicht einfach die Linien verbinden. Die Anleitung fällt eher knapp aus, eher wie in Burda und Ottobre, statt die ausführlichen Anleitungen von Colette & Co, ist aber völlig verständlich. Was mich allerdings gestört hat, ist die sehr knappe Nahtzugabe von 6mm (1/4 inch) – vor allem, da ich meine Jerseynähte gern erst ein Stück vom Rand anfange, eben weil meine Nähmaschine dünnen Jersey sonst frisst. Da muss ich dann beim nächsten Mal einfach etwas dazu malen ;-)

May Knit Top

Ich fand es übrigens sehr schön, gemeinsam mit euch Oberteile zu nähen. Fürs nächste Jahr habe ich mir auch schon eine Aktion ausgedacht, und hoffe, dass dann wieder viele mitmachen werden. Aber dazu in den nächsten Tagen mehr. Jetzt möchte ich erst einmal eure letzten Tops aus 2015 sehen und euch einen guten Rutsch in ein tolles, aufregendes Jahr 2016 wünschen!


6 Gedanken zu „12 Tops Challenge Dezember

  1. MaxLau

    Ich wünsche dir ein gesundes und gutes Neues Jahr 2016.
    Ich fand deine Idee wundervoll und sie hat mir einige Oberteile beschert. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken.
    Dein Shirt gefällt mir gut – den Schnitt muss ich mir merken.
    LG Martina

    Antworten
  2. Christiane

    Liebe Constance,
    den Schnitt kannte ich noch gar nicht, gefällt mir mit der vorderen Raffung gut! Vielen Dank nochmal für die tolle Aktion! Auch, wenn ich es jetzt nicht mehr geschafft habe, ein Oberteil zu nähen, habe ich im Rahmen der Challenge tatsächlich 12 Oberteile genäht, von denen mir die meisten auch gefallen, und meine Liebe für Webstoff-Oberteile entdeckt :-)
    Ich bin schon gespannt auf deine neue Aktion!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  3. Muriel.Nahtzugabe5cm

    Vielen vielen Dank für dieses tolle gemeinsame Oberteil-Nähjahr.
    Der Schnitt von deinem Oberteil kannte ich bisher gar nicht. Steht Dir sehr. Der leicht glänzende Stoff passt gut.
    Bin gespannt welche Aktion Du Dir für 2016 ausgedacht hast.
    Lieber Gruß, Muriel
    ps. ich dachte, ich hätte schon kommentiert, deswegen hier noch mal der zweite Versuch.

    Antworten
  4. Karin

    Deine 12 Tops Challenge fnad ich ganz wunderbar. Leider musste ich im Frühjahr aussteigen, weil ich dieses Jahr fast nur Kleider genäht habe und bei Oberteilen immer die selben Schnittmuster genommen habe. Aber ich habe fleißig mitgelesen und viele Ideen gesammelt. Danke dir dafür. ich wünsche dir ein tolles Jahr!
    LG Karin

    Antworten
  5. Pingback: 3 kreative Mitmachaktionen – Gegenwindundglitzerkram

  6. Stefanie

    Vielen lieben Dank für dieses schöne Jahr. Ich habe mein Dezember-Top erst angefangen, wenn ich es bis morgen fertig bekomme, werde ich es noch verlinken.
    Dein Dezember-Oberteil gefällt mir sehr gut. Wenn Deine Nähmaschine die Nahtzugabe frisste, habe ich einen guten Tipp für Dich, meine macht so etwas nämlich auch: Ich lege immer ein kleines Streifchen Soluvlies unter, das ist ein wasserlösliches Stickvlies aus Stärke. Beim Waschen verschwindet es vollständig (wenn Du es nicht schon vorher mit einem nassen Schwamm auflöst). Soluvlies habe ich auch immer für Jersey-Säume verwendet, bevor ich meine Cover-Lock hatte.
    Liebe Grüße, Stefanie

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>